Willkommen auf unserer Website

Titel gross

Das sitzt und erschreckt

Seine These ganz zu Anfang lautet: «98 Prozent aller Kinder kommen hochbegabt zur Welt. Nach der Schule sind es nur noch 2 Prozent». Das sitzt. Das erschreckt. Das weckt aber auch Neugier. Denn Wagenhofer – und das unterscheidet ihn von seinem amerikanischen Kollegen Moore – interessiert sich für die Themen und die Menschen dahinter.

Er entwirrt komplizierte Machtstrukturen und konfrontiert uns mit harten Fakten. Er zeigt, dass gerade das von uns als gegeben Wahrgenommene alles andere als normal ist. Wagenhofer gibt sich nicht mit persönlichen Betrachtungen zufrieden. Selbst wenn seine Filme äusserst subjektiv sind und eindeutig Stellung beziehen.

Seine These ganz zu Anfang lautet: «98 Prozent aller Kinder kommen hochbegabt zur Welt. Nach der Schule sind es nur noch 2 Prozent». Das sitzt. Das erschreckt. Das weckt aber auch Neugier. Denn Wagenhofer – und das unterscheidet ihn von seinem amerikanischen Kollegen Moore – interessiert sich für die Themen und die Menschen dahinter.

Er entwirrt komplizierte Machtstrukturen und konfrontiert uns mit harten Fakten. Er zeigt, dass gerade das von uns als gegeben Wahrgenommene alles andere als normal ist. Wagenhofer gibt sich nicht mit persönlichen Betrachtungen zufrieden. Selbst wenn seine Filme äusserst subjektiv sind und eindeutig Stellung beziehen.